Smart ForTwo: Antiblockiersystem (abs) - Bremsen - Bewegungsstudie - Smart Fortwo BetriebsanleitungSmart ForTwo: Antiblockiersystem (abs)

Unfallgefahr!

Das Unfallrisiko steigt insbeson dere bei zu schnellem Fahren, beson ders in Kurven sowie auf nasser und glatter Fahrbahn und bei zu dichtem Auffahren.

abs und esp können dieses Risiko nicht verringern und physikalische Grenzen nicht außer Kraft setzen.

Passen Sie daher Ihre Fahrweise immer den aktuellen Straßen und Witterungs verhältnissen an und halten Sie ausrei chenden Sicherheitsabstand zu anderen Verkehrsteilnehmern sowie Objekten auf der Straße ein.

Das Antiblockiersystem (abs) verhindert ein Blockieren der bremsenden Räder.

Die Lenkfähigkeit bleibt erhalten, und Sie können somit Hindernissen ausweichen.

Wichtig!

  • Die Wirkung von abs wird durch ein Pul sieren des Bremspedals angezeigt.
  • abs wirkt nur bei Vollbremsungen, wenn mindestens ein Rad zu blockieren droht.

So bremsen Sie mit abs

In Notsituationen:

Treten Sie das Bremspedal schnell und mit voller Kraft durch.

Lenken Sie um das Hindernis.

  • Das Fahrzeug bleibt lenkfähig.

Hinweis!

Treten Sie das Bremspedal auch dann wei ter durch, wenn es bereits pulsiert. So er halten Sie die maximale Verzögerung.

Störungen
im Bremssystem

Eine Bremssystemstörung liegt vor, wenn die Bremssystem Kontrollleuchte

  • nach Lösen der Handbremse nicht er lischt.
  • während der Fahrt aufleuchtet.
  • zusammen mit der abs Kontrollleuchte aufleuchtet.

In allen drei Fällen

  • Stellen Sie Ihr Fahrzeug umgehend ver kehrssicher ab
  • Sichern Sie Ihr Fahrzeug gegen Wegrol len, wenn Sie es verlassen.
  • Fahren Sie nicht weiter.
  • Rufen Sie einen Pannendienst an, z. B.

    smartmove Assistance oder eine quali fizierte Fachwerkstatt, z. B. ein smart center.

Störungen
im abs System

Eine Störung im abs System liegt vor, wenn die abs Kontrollleuchte

  • nach dem Starten des Motors oder spä testens nach 10 Sekunden nicht wieder erlischt (Fall 1).
  • während der Fahrt aufleuchtet (abs Notlauf) (Fall 2).
  • zusammen mit der Bremskontrollleuchte aufleuchtet (abs Ausfall) (Fall 3).

In Fall 1 und 2

  • Suchen Sie unverzüglich eine qualifi zierte Fachwerkstatt auf, z. B. ein smart center.

In Fall 3

  • Stellen Sie Ihr Fahrzeug umgehend verkehrssicher ab.
  • Sichern Sie Ihr Fahrzeug gegen Wegrollen, wenn Sie es verlassen.
  • Fahren Sie nicht weiter.
  • Rufen Sie einen Pannendienst an, z. B.

    smartmove Assistance oder eine qualifizierte Fachwerkstatt, z. B. ein smart center.

    Fußbremse
    Verletzungsgefahr! Die Bewegungsfreiheit der Pedale darf durch nichts eingeschränkt wer den. Halten Sie den Fahrerfußraum immer frei von Gegenständen. Achten Sie bei Fußm ...

    Elektronisches Stabilitäts Programm (esp)
    Zur Funktion von esp Unfallgefahr! Bei kritischen Fahrzuständen sta bilisiert esp das Fahrverhalten inner halb physikalischer Grenzen. Keinesfalls kann das System bei nicht angepasster ...

    Andere Materialien:

    Für einen guten Batteriebetrieb
    Achten Sie darauf, dass die Batterie immer sicher befestigt ist. Halten Sie die Oberseite der Batterie sauber und trocken. Die Anschlüsse und Verbindungen müssen sauber, fest und mit Vaseline oder Polfett bedeckt sein Wischen Sie eventuelle Rückstände von A ...

    Sicherheitshinweise für die Wartung durch den Fahrzeughalter
    Falsche oder ungenügende Wartung kann zu Problemen führen. Dieser Abschnitt gibt ausschließlich Auskunft über Wartungsarbeiten, welche einfach durchzuführen sind. ANMERKUNG Eine unsachgemäße Wartung durch den Fahrzeughalter während der Garantiezeit k ...

    Zentralverriegelung
    Ent- und verriegelt Türen, Laderaum und Tankklappe. Durch Ziehen am Innentürgriff wird die entsprechende Tür entriegelt. Durch nochmaliges Ziehen am Griff wird die Tür geöffnet. Hinweis Bei einem Unfall mit Airbag- oder Gurtstrafferauslösung wird das Fahrze ...

    Kategorien



    © 2014-2020 Copyright www.aautos.org 0.0133