Hyundai i10: Fahrhinweise - Hyundai i10 BetriebsanleitungHyundai i10: Fahrhinweise

WARNUNG

Kohlenmonoxidgas (CO) ist toxisch. Einatmen von CO kann zu Bewusstlosigkeit und gar zum Tod führen.

Die Motorabgase enthalten CO, das weder gesehen noch gerochen werden kann.

Atmen Sie keine Abgase ein.

Sollten Sie jemals Abgase im Fahrzeuginneren riechen, öffenen Sie sofort das Fenster. Einfluss von CO kann zu Bewusstlosigkeit und Tod durch Ersticken führen.

Stellen Sie sicher, dass das Abgassystem kein Leck hat.

Das Abgassystem sollte immer geprüft werden, wenn das Fahrzeug zum Ölwechsel oder aus einem anderen Grund in der Werkstatt ist. Sollte das Abgassystem plötzlich einen anderen Ton aufweisen oder wenn der Unterboden des Fahrzeuges an etwas streift, empfehlen wir Ihnen, dass das System durch einen autorisierten HYUNDAI-Händler überprüft werden.

Lassen Sie den Motor nicht in einem geschlossenen Raum laufen.

Läuft der Motor in einer Garage, auch wenn die Garagentür offen steht, ist dies gefährlich. Lassen Sie den Motor in der Garage stets nur für den notwendigen Zeitraum laufen, um das Fahrzeug hinein- oder herausfahren.

Lassen den Motor nicht unnötig lange laufen, wenn Personen im Fahrzeug sitzen.

Wenn es notwendig ist, dass der Motor über längere Zeit läuft und Personen im Fahrzeug sitzen, sollte dies ausschließlich im Freien geschehen, und die Lüftung sollte auf der Position "Frischluftzufuhr" stehen. Auch sollte der Gebläseregler auf eine der höheren Gebläsedrehzahlen gestellt werden.

Halten Sie die Lufteinlässe sauber.

Um eine korrekte Funktion des Lüftungssystems sicherzustellen, vergewissern Sie sich, dass die Lüftungsschlitze an der Windschutzscheibe frei von Schnee, Eis, Blätter oder Ähnlichem sind.

Wenn Sie mit offener Heckklappe fahren müssen: Schließen Sie alle Scheiben.

öffnen Sie die Lüftungen auf dem Armaturenbrett Aktivieren Sie den Frischluftmodus, stellen Sie den Belüftungsmodus auf "Fußraum" oder "Kopfbereich" und schalten Sie den Gebläseregler auf die höchste Stufe.

Sprachbediensystems (ausstattungsabhängig)
Starten der Sprachbedienung Für das Starten der Sprachbedienung muss der Taster am Lenkrad kurz gedrückt werden. Wenn die Sprachbedienung im [Normal Modus], ist, sagt das Sys ...

Vor dem Fahren
...

Andere Materialien:

Bedingungen zum Auslösen der Airbags
Frontairbags Die Frontairbags lösen bei entsprechender Stärke, Geschwindigkeit oder Winkel eines Frontalaufpralls aus. Obwohl die Fahrer- und Beifahrerairbag nur bei einer Frontalkollision auslösen, kann es vorkommen, dass sie auch bei anderen Arten von Kollisionen ausl&o ...

Kopfstützen
Position Warnung Nur mit richtig eingestellter Kopfstütze fahren. Die Oberkante der Kopfstütze sollte mit der Oberkante des Kopfes abschließen. Ist dies bei sehr großen Personen nicht möglich, höchste Position einstellen, bei sehr kleinen Personen tiefs ...

Antiblockiersystem
Das Antiblockiersystem (ABS) verhindert, dass die Räder blockieren. Sobald ein Rad zum Blockieren neigt, regelt das ABS den Bremsdruck des entsprechenden Rades. So bleibt das Fahrzeug auch bei Vollbremsungen lenkbar. Die ABS-Regelung macht sich durch Pulsieren des Bremspedals und ei ...

Kategorien



© 2014-2021 Copyright www.aautos.org 0.0132