Toyota Aygo: Motorschalter (Zündung) (Fahrzeuge ohne intelligentes Einstiegs- und
Startsystem) - Hinweise zum Fahrbetrieb - Fahren - Toyota Aygo BetriebsanleitungToyota Aygo: Motorschalter (Zündung) (Fahrzeuge ohne intelligentes Einstiegs- und Startsystem)

Toyota Aygo / Toyota Aygo Betriebsanleitung / Fahren / Hinweise zum Fahrbetrieb / Motorschalter (Zündung) (Fahrzeuge ohne intelligentes Einstiegs- und Startsystem)

Anlassen des Motors

Multi-Mode-Schaltgetriebe

  1. Prüfen Sie, ob die Feststellbremse angezogen ist.
  2. Treten Sie das Bremspedal durch, stellen Sie den Motorschalter in die Stellung "ON", und stellen Sie den Schalthebel auf N.
  3. Stellen Sie den Motorschalter in die Stellung "START" um den Motor zu starten.

Schaltgetriebe

  1. Prüfen Sie, ob die Feststellbremse angezogen ist.
  2. Prüfen Sie, ob der Schalthebel auf N steht
  3. Treten Sie fest auf das Kupplungspedal.
  4. Stellen Sie den Motorschalter in die Stellung "START" um den Motor zu starten.

Ändern der Stellungen des Motorschalters

  1. "LOCK"

Das Lenkschloss ist verriegelt und der Schlüssel kann abgezogen werden.


  1. "ACC"

Bestimmte Teile der elektrischen Anlage, z. B. das Audiosystem, sind betriebsbereit.

  1. "ON"

Alle Teile der elektrischen Anlage sind betriebsbereit.

  1. "START"

Zum Anlassen des Motors.

Drehen des Schlüssels von "ACC" bis "LOCK"

  1. Stellen Sie den Schalthebel auf E, M oder R (Multi-Mode-Schaltgetriebe) oder N (Schaltgetriebe).
  2. Drehen Sie den Schlüssel in die Stellung "LOCK".

Falls der Motor nicht anspringt

Möglicherweise wurde die Wegfahrsperre nicht deaktiviert. Wenden Sie sich an einen Toyota-Vertragshändler bzw. eine Vertragswerkstatt oder einen anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb.

Wenn das Lenkschloss nicht entriegelt werden kann

Beim Anlassen des Motors hängt der Motorschalter möglicherweise in der Stellung "LOCK". Um ihn zu lösen, drehen Sie den Schlüssel, während Sie das Lenkrad leicht nach links und rechts bewegen.


WARNUNG

Beim Anlassen des Motors

Setzen Sie sich zum Anlassen des Motors immer auf den Fahrersitz. Treten Sie beim Anlassen des Motors unter keinen Umständen auf das Gaspedal.

Dies kann zu Unfällen mit lebensgefährlichen Verletzungen führen.

Vorsicht während der Fahr

Schalten Sie den Motorschalter während der Fahrt nicht in Stellung "LOCK". Soll der Motor im Fahrbetrieb aufgrund einer Notlage abgeschaltet werden, bringen Sie den Motorschalter hierfür in Position "ACC". Wenn der Motor während der Fahrt abgestellt wird, kann es zu einem Unfall kommen.

HINWEIS

Vermeiden einer Entladung der Batterie

Lassen Sie bei angehaltenem Motor den Motorschalter nicht längere Zeit in der Stellung "ACC" oder "ON" stehen.

Beim Anlassen des Motors

  • Den Anlasser nicht länger als 30 Sekunden ununterbrochen betätigen. Andernfalls können Anlasser und Verkabelung überhitzen.
  • Betreiben Sie den kalten Motor nicht mit hohen Drehzahlen.
  • Wenn der Motor schlecht anspringt oder häufig ausgeht, lassen Sie das Fahrzeug sofort von einem Toyota-Vertragshändler bzw. einer Vertragswerkstatt oder einem anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb überprüfen.
    Hinweise zum Fahrbetrieb
    ...

    Motorschalter (Zündung) (Fahrzeuge mit intelligentem Einstiegs- und Startsystem)
    Wenn Sie die folgenden Vorgänge ausführen, während Sie den elektronischen Schlüssel bei sich tragen, wird der Motor gestartet oder die Stellung des Motorschalters geändert. ...

    Andere Materialien:

    Sitzlehne vorklappen
    Entriegelungshebel nach vorne ziehen und Rückenlehne nach vorne klappen. Dann den Sitz bis zum Anschlag nach vorne schieben. Zum Wiederaufrichten den Sitz bis zum Anschlag nach hinten schieben. Rückenlehne in die aufrechte Position bringen, ohne den Entriegelungshebel zu be ...

    Beladungsrichtlinien
    1 Leergewicht (nach 92/21/EWG) einschließlich Fahrer (75 kg) und allen Flüssigkeiten (Tank zu 90%gefüllt). Sonderausstattungen erhöhen das Leergewicht; dadurch verrin gert sich die Nutzlast. 2mit umgeklapptem Beifahrersitz. Hinweis! Nähere Informationen zu &q ...

    Immobilisiersystem
    Ihr Fahrzeug ist eventuell mit einer Wegfahrsperre ausgerüstet, um ein unerlaubtes Entwenden des Fahrzeuges zu verhindern. Die Wegfahrsperre besteht aus einem kleinen Transponder im schlüssel und einem elektronischen Gerät innerhalb des Fahrzeuges. Fahrzeuge ohne dem Smart- ...

    Kategorien



    © 2014-2020 Copyright www.aautos.org 0.01