Smart ForTwo: Sicherheitshinweise und Schutzmaßnahmen beim Umgang mit der Batterie - Batterie - Beziehungskrise - Smart Fortwo BetriebsanleitungSmart ForTwo: Sicherheitshinweise und Schutzmaßnahmen beim Umgang mit der Batterie

Smart ForTwo / Smart Fortwo Betriebsanleitung / Beziehungskrise / Batterie / Sicherheitshinweise und Schutzmaßnahmen beim Umgang mit der Batterie

Beachten Sie stets die nachfolgenden Si cherheitshinweise und Schutzmaßnahmen im Umgang mit der Batterie.

Verwenden Sie original smart Batterien, um den sicheren Einbau und die elektri sche Funktion zu gewährleisten.

Explosionsgefahr!


Feuer, offenes Licht und Rau
chen sind im Umgang mit der Batterie verboten. Vermeiden Sie Funkenbildung.

Batteriesäure ist ätzend. Ver
meiden Sie Berührungen mit Haut, Augen oder Kleidung. Tra gen Sie geeignete Schutzkleidung, ins besondere Handschuhe, Schürze und Gesichtsschutz. Spülen Sie Säuresprit zer sofort mit klarem Wasser ab. Suchen Sie gegebenenfalls einen Arzt auf.

Tragen Sie eine Schutzbrille.


Spülen Sie Säurespritzer sofort mit klarem Wasser ab. Suchen Sie gegebenenfalls einen Arzt auf.

Halten Sie Kinder fern.


Beachten Sie diese Betriebsan
leitung.

Wichtig!

Betreiben Sie das Fahrzeug nicht ohne Batterie, da es sonst zu einer Beschädi gung elektrischer Geräte kommen kann.

Explosionsgefahr!

Legen Sie keine Metallgegenstän de auf eine Batterie. Sie können sonst einen Kurzschluss verursachen und das leicht explosive Gasgemisch der Batte rie könnte sich entzünden.

Explosionsgefahr!

Wenn die Plusklemme der ange schlossenen Batterie mit Fahrzeugteilen in Berührung kommt, kann ein Kurz schluss entstehen und sich dadurch das leichtexplosive Gasgemisch entzünden, das von der Batterie erzeugt wird. Sie und andere könnten dabei schwer ver letzt werden.

  • Beim Abklemmen der Batterie immer zuerst die Minus , dann die Plusklem me abklemmen
  • Beim Anklemmen der Batterie immer zuerst die Plus , dann die Minusklem me anklemmen.
  • Bei laufendem Motor die Anschluss klemmen der Batterien nicht lösen oder abklemmen.

Umwelt!

Werfen Sie Batterien nicht in den Hausmüll. Entsorgen Sie eine defekte Batterie umweltgerecht.

Geben Sie sie in einem smart center oder bei einer Rücknahmestelle für Alt batterien ab.

    Batterie
    ...

    Die Batterie Ihres Fahrzeugs
    Fahrzeug mit Benzinmotor: 12 Volt und 42 Amperestunden. 12 Volt und 61 Amperestunden (Cold Zone). Fahrzeug mit Dieselmotor: 12 Volt und 61 Amperestunden. ...

    Andere Materialien:

    Heizung
    1. Temperaturregelung Drehen Sie den Regler von blau (kalt) nach rot (warm), um die Temperatur nach Ihren Bedürfnissen einzustellen. 2. Regelung der Gebläsestärke Drehen Sie beim Einschalten der Zündung den Regler auf eine Ihren Bedürfnissen genügende Gebl& ...

    Antiblockiersystem (ABS) und Bremssysteme (EBV und CSC)
    Das mit den EBV- und CSC * -Bremssystemen verbundene Anti-blockiersystem sorgt für erhöhte Stabilität und Manövrierfähigkeit Ihres Fahrzeugs beim Bremsen und eine bessere Kurvensteuerung, besonders auf schlechter oder rutschiger Fahrbahn. Das ABS verhindert das Bloc ...

    Radabdeckungen
    Es dürfen nur für das jeweilige Fahrzeug werksseitig freigegebene Radabdeckungen und Reifen verwendet werden, die allen relevanten Anforderungen für die jeweiligen Rad- und Reifenkombinationen entsprechen. Werden keine werkseitig zugelassenen Radabdeckungen und Reifen verwen ...

    Kategorien



    © 2014-2020 Copyright www.aautos.org 0.0167