Smart ForTwo: Störungen im Verdecksystem - Variabler Fahrspaß - Smart Fortwo BetriebsanleitungSmart ForTwo: Störungen im Verdecksystem

Smart Fortwo. Störungen im Verdecksystem


Das Heckverdeck ist nur einseitig eingerastet

Beim Andocken an der B Säule kann es vorkommen, dass das Heckverdeck nur einseitig einrastet. Die Ursache hierfür kann ein zu frühes Schließen des Vorrast verriegelungshakens sein. In diesem Fall wie folgt vorgehen:

Vorrastverriegelungshaken öffnen

Lösen Sie den Vorrastverriegelungsha ken (A) mit dem Notbetätigungsschlüs sel vom Bolzen (B) des B Säulenschlos ses der verriegelten Seite.

  • Auf dem Vorrastverriegelungshaken ist ein Dreieck aufgebracht, das die Richtung zum Öffnen zeigt.

Rasten Sie das Heckverdeck erneut in der Ablageposition unten ein.

  • Die Vorrastverriegelungshaken wer den jetzt wieder automatisch in die Grundposition geschaltet

Docken Sie das Heckverdeck an, wie un ter "Heckverdeck schließen" beschrie ben (siehe Seite 117).

Das Faltdach bzw. Heckverdeck lässt sich nicht mehr elektrisch betätigen

Smart Fortwo. Das Faltdach bzw. Heckverdeck lässt sich nicht mehr elektrisch betätigen


In diesem Fall gehen Sie wie folgt vor:

Heckverdeck aus abgelegter Position entriegeln

  • Nehmen Sie den Notbetätigungsschlüs sel (A) aus der Wagenpapiertasche und stecken Sie ihn in die Öffnung (B) der Elektromotor Abdeckung.
  • Bewegen Sie den Notbetätigungs schlüssel leicht hin und her, bis er spürbar in die Sechskantöffnung des Elektromotors greift
  • Drehen Sie den Notbetätigungsschlüs sel im Uhrzeigersinn bis zum Anschlag.

Ein Klicken zeigt an, dass der Vor rastverriegelungshaken geöffnet wurde.

  • Nehmen Sie den Notbetätigungsschlüs sel ab.
  • Heben Sie das Heckverdeck an und ras ten Sie es beidseitig an der B Säule ein.

Hinweis!

Wenn sich das Heckverdeck nicht ando cken lässt, wurde der Elektromotor nicht bis zum Anschlag gedreht.

Faltdach schließen

  • Stecken Sie den Notbetätigungsschlüs sel erneut in die Sechskantöffnung des Elektromotors.
  • Drehen Sie den Notbetätigungsschlüs sel gegen den Uhrzeigersinn, bis das Faltdach vollständig geschlossen ist.

Achten Sie darauf, dass sich das Falt dach nicht verkantet.

Wichtig!

Achten Sie beim Drehen des Notbetäti gungsschlüssels darauf, dass die Heck scheibe nicht verkratzt wird.

    Hinweise zum Verdecksystem
    Um Beschädigungen des Faltdachs, des Heckverdecks und des Verdecksystems zu vermeiden, beachten Sie bitte folgende Hinweise: Schutz des Faltdachs Wenn Sie lange Gegenstände im Innen ...

    Pflegehinweise und Wartung
    Regelmäßige Pflege schützt das Faltdach und das Heckverdeck Ihres Fahrzeugs vor äußeren Einflüssen und dient somit der Werterhaltung. Verwenden Sie zur Entfer nung ...

    Andere Materialien:

    Fahrerassistenzsysteme
    Warnung Fahrerassistenzsysteme wurden zur Unterstützung der Fahrer entwickelt, können deren Aufmerksamkeit aber nicht ersetzen. Der Fahrer übernimmt beim Führen des Fahrzeugs die volle Verantwortung. Beim Gebrauch von Fahrerassistenzsystemen stets die aktuelle Verkeh ...

    Reifenbezeichnungen
    Z. B. 195/55 R 16 95 H 195 = Reifenbreite in mm 55 = Querschnittsverhältnis (Reifenhöhe zu Reifenbreite) in % R = Gürtelbauart: Radial RF = Bauart: RunFlat 16 = Felgendurchmesser in Zoll 95 = Tragfähigkeits-Kennzahl, z. B.: 95 entspricht 690 kg H = Geschwindigkeits-Kennb ...

    Wenn Sie eine Reifenpanne haben (Fahrzeuge ohne Reserverad)
    Ihr Fahrzeug ist nicht mit einem Reserverad ausgestattet, sondern besitzt ein Notfall-Reparatur-Kit für Reifen. Eine Beschädigung der Reifenlauffläche, die durch einen Nagel oder eine Schraube hervorgerufen wurde, kann mit dem Notfall-Reparatur- Kit für Reifen provisorisch ...

    Kategorien



    © 2014-2020 Copyright www.aautos.org 0.0159