Hyundai i10: Wenn Sie einen Anhänger ziehen möchten? - Ziehen eines Anhängers - Fahrhinweise - Hyundai i10 BetriebsanleitungHyundai i10: Wenn Sie einen Anhänger ziehen möchten?

Hyundai i10 / Hyundai i10 Betriebsanleitung / Fahrhinweise / Ziehen eines Anhängers / Wenn Sie einen Anhänger ziehen möchten?

Nachstehend einige wichtige Punkte, die Sie unbedingt beachten sollten:

  • Denken Sie über die Verwendung einer Schlingerdämpfung nach. Beachten Sie hierzu, dass eine Freigabe des Anhängezugvorrichtungsherstellers vorliegen muss.
  • Während der ersten 2000 km sollten Sie keinen Anhänger mit Ihrem Fahrzeug ziehen; denn nur so kann der Motor richtig eingefahren werden. Bei einer Missachtung dieser Information kann es zu erheblichen Motor- und Getriebeschäden kommen.
  • Wenn Sie einen Anhänger ziehen möchten, informieren Sie sich vorher bei einem HYUNDAI-Vertragspartner über die Anforderungen
  • Fahren Sie immer mit einer vernünftigen Geschwindigkeit (unter 100 km/h).
  • Fahren Sie auf längeren Steigungen nicht schneller als 70 km/h bzw.halten Sie die vorgeschriebene Geschwindigkeit ein, wenn diese niedriger liegt.
  • Beachten Sie sorgfältig die Gewichtsund Belastungsgrenzen gemäß den folgenden Seiten.

Anhängelast

Anhängelast


Wie hoch ist das sichere Maximalgewicht eines Anhängers? Überschreiten Sie niemals die zulässigen Gewichte des Anhängers oder der Anhängezugvorrichtung.

Das maximale Gewicht hängt davon ab, wie Sie Ihren Anhänger verwenden möchten. So spielen z. B. die Geschwindigkeit, Straßensteigung/-gefälle, Außentemperatur und wie oft Sie Ihr Fahrzeug für einen Anhänger benutzen, eine wichtige Rolle. Das Anhängergewicht kann auch von der Zusatzausstattung Ihres Fahrzeugs abhängig sein.

Stützlast

Stützlast


Die Stützlast eines jeden Anhängers ist eine wichtige Gewichtsangabe, da sie das Bruttofahrzeuggewicht (GVW) beeinflusst.

Die Stützlast darf unter Berücksichtigung der maximal zulässigen Stützlast nicht mehr als 10% des Gewichtes des beladenen Anhängers betragen.

Prüfen Sie die Stützlast Ihres Anhängers, nachdem Sie diesen beladen und gewogen haben. Wenn die Stützlast nicht der Vorgabe entspricht, kann sie durch Umschichtung der Ladung von vorne nach hinten korrigiert werden.

WARNUNG

Folgende Maßnahmen zu treffen:

  • Beladen Sie den Anhänger hinten niemals stärker als vorne. Verteilen Sie die Ladung so, dass ca.

    60% des Gewichts vor der Achse und ca. 40% des Gewichts hinter der Achse des Anhängers liegen.

  • Überschreiten Sie niemals die zulässigen Gewichte des Anhängers oder der Anhängezugvorrichtung.

    Eine falsche Beladung kann zu Fahrzeugschäden und/ oder Personenschaden führen.

    Überprüfen Sie Gewicht und Ladung auf einer öffentlichen Wiegestation.

Bezugsgewicht und Distanz beim Ziehen eines Anhängers.


M/T: Schaltgetriebe

A/T: Automatik getriebe

    Ziehen eines Anhängers
    Wenn Sie planen, mit Ihrem Fahrzeug einen Anhänger zu ziehen, prüfen Sie zuerst die nationalen Bestimmungen und gesetzlichen Vorgaben. Die gesetzlichen Vorschriften für das Ziehen v ...

    Ziehen eines Anhängersanlage
    Abhängezugvorrichtung Es ist wichtig, dass Sie eine geeignete Anhängezugvorrichtung verwenden. Seitenwinde, überholende Lastwagen und schlechte Straßen sind einige Grü ...

    Andere Materialien:

    Notieren Ihres Schlüsselcodes
    Die Schlüsselnummer ist in ein Plättchen eingestanzt, welches dem Schlüsselsatz beigefügt ist. Sollten Sie Ihre Schlüssel verlieren, empfehlen wir Ihnen, dass sie einen autorisierten HYUNDAI -Händler Kontaktieren. Entfernen Sie das Strichcode- Etikett und ...

    Festgefahrenes Fahrzeug frei fahren
    Wenn es nötig ist, das Fahrzeug durch Schaukelbewegungen von Schnee, Sand oder Schlamm zu befreien, drehen Sie das Steuer nach rechts und links, um die Räder zu befreien. Sodann zurück und vorwärts zwischen dem 1. Gang und R (Rückwärts, für manuelle Transachs ...

    Deckenleuchte
    In dieser Position schaltet sich die Deckenleuchte beim Öffnen der Fahrertür ein. Die Deckenleuchte ist und bleibt auf Dauer ausgeschaltet. Dauerbeleuchtung ...

    Kategorien



    © 2014-2020 Copyright www.aautos.org 0.0224